Philosophie

Ich praktiziere unter dem Aspekt der Ganzheitlichkeit.

Die Schulmedizin dient mir als Basis zur Erfassung und Einordnung der Beschwerden meiner Patienten. Dies ist nicht nur für die Behandlung wichtig, sondern ermöglicht mir, meine Patienten bestmöglich auf Ihrem Heilungsweg zu begleiten.

Ich sehe jeden Patienten als ein Individuum und gehe auf seine körperlichen, geistigen und seelischen Belange ein.

Mein Beruf ist meine Berufung. Meine Arbeit geschieht mit ganzer Seele und ganzer Intuition. Ich begreife mich als dienender Kanal, der dort helfend eintreten darf, wo es erlaubt ist. Ich verstehe meine Arbeit als Hilfe des Patienten zur Selbstheilung, die durch meine Arbeit angeregt und begleitet wird.

Portrait Sabine Ahlers